user_mobilelogo

Im Rahmen des Landesprogramms Wohnraumförderung 2014 tritt die Richtlinie für die Gewährung von Zuschüssen des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Reduzierung von Barrieren im Wohnungsbestand vom 10. September 2014 am 30.09.2014 in Kraft. Es werden 4,5 Millionen Euro Fördermittel zur Förderung der Nachrüstung von Personenaufzügen, Liften und anderen Hubsystemen in bzw. an Gebäuden mit Miet- und Genossenschaftswohnungen eingesetzt. Weitere Fördermittel in Höhe von 0,5 Millionen Euro stehen zur Umsetzung barrierearmer Wohnraumanpassungsmaßnahmen im selbstgenutzten Wohneigentum bereit.

Die Richtlinie und die Antragsdokumente finden Sie hier.

 

Zurück zu Aktuelles