user_mobilelogo

Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt wieder kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit dem INNOVATIONSASSISTENTEN. Gefördert wird die Neueinstellung von Hochschulabsolventen, die einen ingenieur-, natur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss vorweisen. Neu ist, dass künftig auch Akademiker im kreativwirtschaftlichen Bereich beschäftigt werden können.

Maximal die Hälfte der Personalkosten wird für zwei Jahre und zwei Angestellte übernommen. Je Vollzeitstelle sind das bis zu 30.000 Euro Zuschuss im Jahr. Für die Förderperiode bis 2020 stehen vorerst 7 Millionen Euro zur Verfügung - 80 Prozent der Mittel werden über den Europäischen Sozialfonds (ESF) und 20 Prozent über das Land bereitgestellt. Die Zuwendungen erhalten Sie ab sofort bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB).

Mehr Informationen zum Programm und die Formulare finden Sie auf der Website:
http://www.ib-sachsen-anhalt.de/firmenkunden/forschen-entwickeln/innovationsassistent.html

Zurück zu Aktuelles