user_mobilelogo

Die KfW verbessert ihr Programm Energieeffizient Sanieren in vielen Punkten:

Noch höhere Tilgungszuschüsse

    • Die KfW erhöht Ihre Tilgungszuschüsse in den einzelnen Programmteilen deutlich um jeweils 5 Prozent. Auch für Einzelmaßnahmen gibt es künftig Tilgungszuschüsse.

    • Die detaillierten Tilgungszuschüsse für Anträge ab dem 1. August 2015 finden sie im Dokument: "KfW Tilgungszuschüsse"

    • Mit dem Brandenburg-Kredit Energieeffizienter Wohnungsbau fördern wir Ihre energetischen Sanierungsmaßnahmen und geben einen zusätzlichen Tilgungszuschuss von 5 Prozent. Gemeinsam mit dem Tilgungszuschuss der KfW wird Ihnen jetzt bis fast zu einem Drittel des Darlehensbetrages erlassen!

    • Der Investitionszuschuss für 1- /2-Familienhäuser, Eigentümergemeinschaften im Programm 430 wurde ebenfalls deutlich erhöht. Die detaillierten Tilgungszuschüsse finden sie im Dokument: "KfW Tilgungszuschüsse"

    • Anhebung des Förderbetrags
      Der maximale Kreditbetrag je Wohneinheit für Effizienzhäuser beträgt künftig 100.000 €. Zuvor waren es 75.000 €.

    • Erweiterung des förderfähigen Gebäudebestands:
      Die Baugenehmigungen bzw. Anzeigen für geförderte Gebäude müssen vor dem 1.2.2015 gestellt worden sein. Bisher galt 1995.

All diese Verbesserungen wirken unmittelbar auf den Brandenburg-Kredit Energieeffizienter Wohnungsbau (BK-EW). Der zusätzliche Tilgungszuschuss von 5 Prozent verbessert den Fördervorteil durch die KfW ein weiteres Mal.

Zur Quelle

Zurück zu Aktuelles