user_mobilelogo

Die ILB fördert mit dem Wachstumsprogramm für kleine Unternehmen Investitionsvorhaben der gewerblichen Wirtschaft.

Die neue Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft und Energie zur Förderung der gewerblichen Wirtschaft im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" GRW (GRW-G) - Wachstumsprogramm für kleine Unternehmen - Kleine Richtlinie wurde am 1. April 2015 im Amtsblatt für Brandenburg veröffentlicht.

Die Richtlinie tritt rückwirkend zum 1. Januar 2015 in Kraft und läuft bis zum 31. Dezember 2017.

Die Richtlinie findet Anwendung für Anträge von kleinen Unternehmen, die während ihrer Laufzeit gestellt und beschieden werden. Sie findet ferner Anwendung für GRW-G-Anträge, die bereits vor Inkrafttreten gestellt, aber noch nicht beschieden worden sind.

Es werden nur Vorhaben von kleinen Unternehmen mit förderfähigen Ausgaben (Sachkosten oder Lohnkosten) von mindestens 60.000 EUR und höchstens 2 Millionen EUR gefördert.

Zur Quelle

Zurück zu Aktuelles